VOLKSTANZGRUPPE GLASING   Links     Admin
Termine Fotos Über uns Kontakt
Geschichte Tracht Mitglieder » Tänze « Reisen
Suchregister:    A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z       Probenliste

1.
Ahrntaler Landler
 
2.
An Witz An Kern
 
3.
Amerikanischer Longway
Lange Gasse
4.
Auf geht's Polka
 
5.
Aufzug aus Donnerskirchen
Aufzug zu festlichen Anlässen. Figuren kann man frei wählen.
6.
Bandltanz
Festliche Form mit Vortänzenund mit Reigen- und Kettentanzmotiven. Schon im vorigen Jahrhundert in Zell am See getanzt.
7.
Bauernmadl
Tanz aus der Gegend von Salzburg, Tirol und Bayern. Rytnischer Aufbau mit mehrfachem Richtungswechsel.
8.
Bauernwalzer
 
9.
Bayrisch-Polka(Boarischer)
Sehr lebendige Überlieferung-Form der Rheinländer.
10.
Blindenmarkter Landler
Aus Amstetten
11.
Boarischer aus der Ramsau
Im oberen Ennstal sowie im Salzburgerischen getanzt.
12.
Böhmerwald Landler
Aus dem Böhmerwald nach dem Krieg nach Österreich.
13.
Bummelpeter(Rheinl.)
 
14.
Burgenländische Kreuzpolka
Unterscheidet sich von der österr. üblichen Tanzform.
15.
Burgenländischer Jägertanz
Willkommene Abwechslung bei Tanzfesten.
16.
Burgenländischer Holzhackertanz
 
17.
Burgenländischer Neubayrischer
 
18.
Burgunder Reigen
Kreisreigen und Singreigen-Ältestes Tanzgut der Menschheit.
19.
Captown Races
Kontratanz in Viereckaufstellung.
20.
Canadian Breakdown
Partnerwechseltanz-Mixers aus Amerika.
21.
Csardas aus Stinatz
 
22.
Das Robischtanzen
 
23.
Der Lustige
Tanz mit unbeschwerter Bewegungsfreude.
24.
Der Rosentaler Steirische
Mit Gesang - Vierzeiler.
25.
Der Steirische aus St. Oswald(Rabensteiner)
1860-1890 - im Pölstal verbreitet.
26.
Die Kehre
Ort im unteren Engadin.
27.
Die Tänzerin
Kontratanz zur Zeit Maria-Theresias.
28.
Dörfler Masur
 
29.
Dreitour
Aus Ostholstein; Figurenfolge aus einer andächtigen Anfangsfigur.
30.
Eckerischer
Dorfstätten im Ispertal.
31.
Einfacher Dreher
Aus Tirol-Landlerform, Restform von Armfigurentänzen.
32.
Eisenkeierlnest
Mundartausdruck für Eisvogel; Zwiefacher Dreher-Walzer.
33.
Eiswalzer
Stammt von einem Musikstück; Salzburg.
34.
Ennstaler Polka
Im oberen Ennstal verbreitet.
35.
Fairfield Fancy
Lustiger Kirchtagstanz aus USA-Squaredance.
36.
Familiensextur
Dänischer Volkstanz-Rotterdam-Kontratanz.
37.
Familienwalzer
Angeblich dänischer Herkunft.
38.
Französischer Reigen
Beschwingter südfranzösischer Reigen aus Quercy.
39.
Freut euch des Lebens
Tänzerischer Gruß.
40.
Fröhlicher Kreis
Bei diesem Tanz handelt es sich um eine Umformung des aus der englischen Überlieferung stammenden "Circassien Circle".
41.
Fürizwänger
Ländliche Art des Umdrehwalzers.
42.
Galizische Kreuzpolka
 
43.
Gamsenegger
Ein durch Seitschritte unterbrochener Rundtanz.
44.
Große Runde
Englischer Country Dance.
45.
Großer Atlantik
Rundtanz nach einem amerikanischen Tanzlied.
46.
Großes Viereck
Kontratanz aus dem 17Jh.-Originalname ist "Chelsea Reach"-Reigen aus Chelsea.
47.
Gschloafta
Dreiertanz - 2 Mädchen - 1 Bursche.
48.
Hexentanz
Pantomimischer Tanz.
49.
Hiatamadl
Lied-1923 von einem Halterbuben in Schladming vorgezeigt.
50.
Holsteiner Dreitour
Typischer Kontratanz aus Holstein-18. und 19. Jahrhundert.
51.
Ischler Landler
Aufgezeichnet in Ischl-Salzkammergut 1940.
52.
Iseltaler Mazolka
Polnischer Tanz-beliebt bei uns, Wechselbeziehungen zum Landler-gleicher Takt und Typ (Werbetanz).
53.
Jägermarsch
Stark verbreitetes Tanzspiel. Marsch und Walzer.
54.
Jingle Bells
Singtanz aus Nordamerika nach einem Schlittenlied.
55.
Kaiserlandler
Name von der besonderen feinen Form.-Österr. Grundtanz. Umtanzen um die gemeinsame Achse.
56.
Klapptanz
 
57.
Klatschwalzer
Kommt aus Schweden und ist eine Umformung des Tanzes "Die Hammerschmiedgselln".
58.
Kleiner Mann im Gedränge
Vor allem bei der Jugend beliebter Tanz aus Dänemark.
59.
Knödlrahner
Lebhafte und äußerst beliebte Mazurkaform aus Montan im Bozner Unterland
60.
Knopfloch
Sehr alter englischer "Country-Dance". Sein Name bezieht sich auf das Durchziehen der Kette durch das Tor in der letzten Figur
61.
Kontrawalzer - Kleiner Figaro
Alte Figuren mit jungem Walzer verflochten
62.
Körbltanz
Aus der ehemaligen nordmährischen deutschen Sprachinsel "Kuhländchen" und wurde dort "Italiener-Kewletanz" genannt.
63.
Krebspolka (Neukatholischer)
Bezeichnet die rückläufig Bewegung des Tanzes
64.
Kreistanz-Jugoslawien
 
65.
Kreuzpolka
Österr. Grundtanz. Im 19. Jh. zur städtischen Geselligkeit gehörend
66.
Kroatisch Schottisch
Wechselschritte- Nahschritte "Der Windische"
67.
Kuckuckspolka
Deutscher Tanz aus Gallizien
68.
Landlerisch
Paartanz im Kreis
69.
Loipersdorfer Wickler
Dreiertanz 2 Burschen 1 Mädchen. Dauernde Kreisbewegung
70.
Longway zu sechst
Engl. Tanz- The Black Nag.
71.
Lunzer Boarischer
Stammt aus Lunz am See. Variante des Paschaten Flugsummi
72.
Marschierbairischer
Einfacher bedächtiger Marsch mit Figuren
73.
Marschierpolka
Nebneinanderschreiten, ruhiges Vor- und Rückschwingen der Arme, Rückenfassung
74.
Mattersburger Schottisch
Nach der Stadt Mattersburg benannt
75.
Mit'n Kopf z'samm
Bekannt Oberschützen- Wolfau
76.
Mörbisch Schottisch
 
77.
Mühlradl
Das Leben in der Mühle
78.
Neubayrischer
Anfang 19 Jh. nach Österreich, in Unterschützen Schimmerltanz
79.
Neudeutscher
Einfacher Tanz aus dem Yspertal (Niederösterr.)
80.
Nickelsdorfer Schottisch
Kraftvoller und geschmeidiger Tanz. Rhytmisch markante Bewegungen, mit Leichtigkeit ausgeführt. Ungarischer Einfluß unverkennbar
81.
Nickeltanz
Tänzerische Darstellung der Meereswellen, Fensterfiguren von prot. Einwanderern-Gegenreformation
82.
Niederbayrische Mazurka
Mühlviertel, Waldviertel und Böhmerwald- eine Tanzlandschaft
83.
Offener Walzer
Stammt aus dem Bregenzerwald
84.
Paschater Flugs-umi
 
85.
Paschater Zwaoschritt
Kurzfiguriger Stampf- und Klatschtanz im Polka- oder Rheinländerzeitmaß
86.
Pattycake Polka
Diese Polka ist ein amerikanischer Round dance mit Partnerwechsel
87.
Petronella
Schottischer Longway- Lange Gasse
88.
Polka zu dreien
Aus England- Hacke-Spitze genannt
89.
Polsteltanz
Überall im Bgld. bekannt- Rundtanz mit ungeradem Takt
90.
Puchberger Schottisch
Puchberg am Schneeberg, Städtischer Gesellschaftstanz
91.
Rabensteiner Steirischer
 
92.
Ramsauer Hiatamadl
Grundtanzform
93.
Ramsauer Kreuzpolka
Typisch alpenländische Spielart der Kreuzpolka. Wickeln vom Steirischtanzen eingefügt
94.
Rheinländer (Bummelpeter)
Oststeirmark-Radkersburg- Alter Schlager nach dem 1. Weltkrieg. Städtischen Ursprungs
95.
Riedlingsdorfer Landler
Er ist in seiner schlichten Vornehmheit der figurenreichste Tanz des Burgenlands
96.
Rosentaler Steirischer
1934 in Kärnten aufgezeichnet
97.
Rosenwalzer
 
98.
St. Margarethener Kreuzpolka
 
99.
S'Luada (Zweifacher)
Dreher- und Walzerschritte- Name
100.
Salzburger Dreher
Im Mühlviertel und im bayrischen Wald verbreitet
101.
Schöne Marie
 
102.
Schöns Dirndl, drah die um
Paartanz mit Vierzeilern, von Oberösterr.- Bgld. bekannt
103.
Schottischer
Gehört zur Formengruppe der Rheinländer- Üblich in den Gebirgsgegenden Österreichs unhd Bayerns
104.
Schottischer aus St. Peter
Verarmte Form des Nickelsdorfer Schottisch
105.
Schottischer (Boarischer, Boarisch Polka)
 
106.
Schusterpolka
Aus dem Ötschergebiet
107.
Schustertanz
 
108.
Schwedische Maskerade
Alpenländisch anmutender Tanz aus Dänemark
109.
Schwedischer (Haxnschmeisser)
In Österr. und Deutschland sehr verbreitet. Lustiger Tanz. Hüpf- Schwingschritt. Urtanzbewegung des Menschen
110.
Schwefelhölzl
Dreiertanz, Bgld. Volkstanz- Begrüßungstanz
111.
Sechserreigen
Aus der französischen Schweiz- choreograph. interr. Tanz
112.
Siebenbürger Rheinländer
Partnerwechseltanz aus Siebenbürgen
113.
Siebenschritt aus Thunau
Thunau am Kamp
114.
Im gesamten deutschen Sprachgebiet verbreitet.
Dreherschritte- Ramseiden bei Saalfelden gesehen
115.
Siebmschritt
 
116.
Spinnradl
Dreiertanz-Entscheidung zwischen 2 Mädchen; auch Paartanz.
117.
St. Georgener Mäzur
 
118.
Sternpolka
Österr. Ursprung-Mühl- Und Waldviertel-"Linzer Polka". Aus den USA als "DOUBLESKA Polka" wiedergekehrt.
119.
Stötterer Patscher
Sparsame und unkomplizierte Bewegungen; Anmut und Grazie.
120.
Strohschneider
Bewegungen beim Strohschneiden; bgld. Volkstanz.
121.
Strohschneider aus Zöbern
Zöbern-Wechselgebiet.
122.
Studentenpolka
Wechsel zwischen 2/4 und 3/4 Takt-Der Gemischte.
123.
Tampet
Bäuerlicher Kontratanz aus Thüringen-18. und 19. Jh.-Ungewitter (Name).
124.
Toppotzer Kreuzpolka
Kommt aus Topporz einem Ort in der ehemaligen deutschen Sprachinsel Zips am Fuß der Hohen Tatra (Slowakei).
125.
Treffener Tanz
Seine gemeinschaftsbildende Form macht ihn zum beliebtsten Kärntner Tanz. Er gehört zu den Gruupen-und Kreistänzen. War ursprünglich ein Männertnz. 1912 aufgezeichnet.
126.
Trioka
Slawischer Tanz aus Mähren; Dreigespann.
127.
Triolett
Dreiergruppe; Dame-Herr-Dame; Gesellschaftstanz aus Norddeutschland.
128.
Tuschbairisch
Stammt aus Selkler im Mühlviertel.
129.
Untersteirer Landler
Halbenrein bei Radkersburg.
130.
Veischer Mazur
"Ochsengalopp".
131.
Viererschottisch
Der Tanz stammt aus der schwedischen Überlieferung und wird in Deutschland die "Kutsche" genannt.
132.
Vierzeiler
 
133.
Voglstiehl
Auch Vogelstecher genannt; Fingerltanz-Sautreiber.
134.
Waldhansl
Steirischer Tanz mit Gesang (Vierzeiler).
135.
Waldjäger
Mühlviertler Form. Ein durch Schrittfiguren ausgestalteter Dreher.
136.
Warschauer
Kommt aus Schweden, aber in ganz Europa verbreitet.
137.
Windischer aus Moschendorf
 
138.
Woaftanz
Ausdem ehemaligen österr. Mähren- der Name kommt von der "Weif", einem Gerät zum Garnaufwickeln
139.
Wolfauer Wickler
Paartanz-aufgezeichnet in Wolfau
140.
Zigeunerpolka
Stammt aus dem Kuhländchen in Nordmähren
141.
Zillertaler Hochzeitsmarsch
Neuzeitlicher, folkloristischer Tanz
142.
Zillertaler Landler